Wirkung und Indikationen

WirkungDie Wirkung von therapeutischem Shiatsu basiert auf dem Wechselspiel von Anspannung und Entspannung. Der Mensch ist fortlaufend damit beschäftigt, innere und äussere Impulse wie Nahrung, Geräusche, optische Reize, Gefühle, usw. zu verarbeiten und das Gleichgewicht im System wieder herzustellen -ein permanenter Selbstheilungsprozess. Das Wechselspiel kann verschiedenartig beeinflusst und unterstützt werden, wobei sich Shiatsu als hervorragende Möglichkeit herausgebildet hat. Therapeutisches Shiatsu ermöglicht den Menschen durch einfache und wohlwollende Berührung, sich zu regenerieren, Energie aufzutanken und wieder ins natürliche Gleichgewicht zu finden.

Das Wirkungsspektrum von Shiatsu ist sehr breit. Linderung von Schmerzen, Wiederherstellung der Leistungsfähigkeit, Stärkung des Immunsystems und die Beschleunigung bei Genesungsprozessen nach Krankheit und Unfall sind nur einige der möglichen Effekte, die durch Shiatsu erreicht werden können. Shiatsu eignet sich daher in unterschiedlichsten Lebenssituationen. Die nachfolgende Liste stellt eine Auswahl der möglichen Indikationen für Shiatsu vor. Gerne beraten wir Sie unverbindlich über die Behandlungsmöglichkeiten Ihrer individuellen Beschwerde.

Indikationen
- Beschwerden, Blockaden oder Schmerzen am Bewegungsapparat
- Gelenkbeschwerden
- Ungleichgewicht von Körper, Geist und Seele
- Zeiten des Umbruchs, Lebenskrisen, Stresszustände
- Begleitung während der Schwangerschaft, Vorbereitung auf die Geburt
- Verdauungsbeschwerden
- Menstruationsbeschwerden
- Kopfschmerzen
- Burnout, Angstzustände, Leistungseinbruch, chronische Müdigkeit, Energiemangel
- Chronische oder wiederkehrende Beschwerden
- Blockiertes geistiges oder körperliches Potential
- Schlafstörungen